• da
  • en
  • de
  • it
  • sv
  • fr

Spendersperma von anonymen oder nicht anonymen Spendern?

donors01
In dem Beratungsgespräch, dass einer Behandlung vorausgeht, informieren wir Sie über die verschiedenen Typen von Spendersamen, die für die Insemination oder die IVF Behandlung verwendet werden können. Wir beraten Sie auch in Bezug auf die Wahl des Spenders. Sie haben selbst die Möglichkeit Spendersamen bei einer Samenbank zu kaufen z.B. European Sperm Bank oder Cryos. Wir haben eine Zusammenarbeit mit der European Spermbank.

Es dauert Zeit und bedarf vieler Überlegungen, um zu einem Entschluss zu gelangen, der sich richtig anfühlt. Wir beraten Sie auch über die gefühlsmäßigen und die praktischen Aspekte zu denen Sie im Namen Ihres Kindes Stellung nehmen müssen. Das kann schwerer sein, als es unmittelbar klingt. Alle Eltern, Männer wie Frauen, beschäftigen hier individuelle Überlegungen.

Wir empfehlen stets, dass die Eltern dem Kind offen und ehrlich erzählen, wie es auf die Welt gekommen ist – und zwar ungeachtet der Familienkonstellation. Wenn das Kind zu fragen beginnt, wer sein Vater ist, sind Sie herzlich willkommen, uns bei Vitanova zu besuchen. Wir zeigen gern die Klinik und erzählen von uns. Wir freuen uns immer sehr, „unsere“ Kinder zu treffen.

Wenn Sie sich dafür entscheiden den Spendersamen selbst zu kaufen, dann können Sie über die Samenbanken erweiterte Profile von sowohl offenen, als auch von anonymen Spendern einsehen. So ein Profil kann verschiedene Informationen beinhalten. Das kann zum Beispiel ein Kinderfoto des Spenders sein, ein Text den der Spender über sich selbst verfasst hat, oder es enthält andere persönliche Informationen.

Anonymer Spender

Glücklicherweise gibt es viele junge dänische Männer, die es als etwas ganz Natürliches ansehen, Sperma zu spenden. Die meisten möchten gerne anonym bleiben, das heißt, dass weder die Eltern, noch die Kinder oder die Klinik je erfahren können, wer sie sind.

Wenn Sie von einem anonymen Spender schwanger werden, bekommen Sie die Informationen, die wir über ihn haben. Das ist normalerweise die Haarfarbe, Augenfarbe, Größe und Gewicht. Wenn Sie diese Informationen haben möchten, müssen Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Reservierung von Spendersamen

donors02Wenn Sie selbst Spendersamen von einer der Samenbanken kaufen möchten, ist es wichtig, dass Sie dies nach dem Erstgespräch mit uns und rechtzeitig vor dem Beginn Ihrer Behandlung tun. Das Spendersamen wird zu Vitanova transportiert und in einer sicheren Umgebung aufbewahrt. Dies kostet eine jährliche Verwaltungsgebühr. Die gültige Preisliste für die Aufbewahrung von Spendersamen können Sie bei uns einsehen.

Wenn ein Spenderkind eine Krankheit entwickelt

Wenn ein Spenderkind mit einer Krankheit geboren wird, oder später eine Krankheit entwickelt die vom Samenspender stammen könnte, dann sind in Dänemark alle Kliniken dazu verpflichtet dieses bei den Samenbanken anzumelden und zu registrieren. Dieses gilt auch für noch ungeborene Kinder. Es ist von größter Bedeutung, dass Sie uns in so einer Situation kontaktieren. Wenn wir dann die Samenbank aufgrund eines Verdachtes auf eine vererbbare Krankheit kontaktiert haben, wird diese die Verwendung dieses Spenders vorübergehend stoppen, bis detailliert abgeklärt worden ist, ob die Krankheit vom Spender stammen könnte.

Anonymer Spender

donors03Glücklicherweise gibt es viele junge dänische Männer, die es als etwas ganz Natürliches ansehen, Sperma zu spenden. Die meisten möchten gerne anonym bleiben, das heißt, dass weder die Eltern, noch die Kinder oder die Klinik je erfahren können, wer sie sind.
Wenn Sie von einem anonymen Spender schwanger werden, bekommen Sie die Informationen, die wir über ihn haben. Das ist normalerweise die Haarfarbe, Augenfarbe, Größe und Gewicht. Wenn Sie diese Informationen haben möchten, müssen Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Nicht anonymer Spender / offener Spender

Ein offener Spender hat der Samenbank die Erlaubnis erteilt, dass das Kind nach dem vollendeten 18. Lebensjahr die Samenbank kontaktieren und somit seine Identität erfahren kann. Nur das Kind kann die Identität des Spenders erfahren. Weder die Klinik noch die Eltern bekommen darüber Auskunft.

Als Eltern sollte man sich jedoch darüber im Klaren sein, dass dieser Spender niemals ein Vater für das Kind sein wird, auch wenn es sich um einen nicht anonymen Spender handelt. Ein Vater ist physisch anwesend im Leben des Kindes und schafft gemeinsam mit der Mutter die besten Bedingungen für das Kind.

EIGENER SPENDER – ALLEINSTEHENDE FRAU und lesbisches Paar

Wenn Sie einen Mann kennen, der gewillt ist, als Samenspender, und damit rein rechtlich als Vater, zu fungieren, ist dies zulässig. Er muss allerdings wissen, dass die Vorschriften über das Testen von Spendern, deren Samen in einer Samenbank enden, auch für ihn gelten. Demzufolge muss er sich auf HIV, Hepatitis, Syphilis und Chlamydia testen lassen, einen Fragebogen ausfüllen, in dem u. a. nach Erbkrankheiten in seiner Familie gefragt wird, und an einem Gespräch teilnehmen.

Falls es für Ihren Spender unpraktisch ist, unmittelbar vor der Behandlung Samen in unserem Labor zu spenden, können Sie seinen Samen rechzeitig vor dem Beginn der Behandlung bei uns einfrieren lassen. Das Sperma kann danach bei Vitanova aufbewahrt werden und ist bereit, wenn Sie zur Behandlung kommen. Das gefrorene Sperma kann unendlich lange verwendet werden, wenn es richtig aufbewahrt wird.

Wir empfehlen, dass sowohl Sie als auch Ihr Spender zu dem Arztgespräch bei uns erscheinen, da es am besten ist, wenn der Spender so viel wie möglich über die praktischen Aspekte der Spende weiß. Wir werden mit Ihnen beiden auch darüber sprechen, wie Sie sich die Zukunft für Sie und das Kind vorstellen. Für das Kind, aber auch für den Spender ist es von ausschlaggebender Bedeutung, dass Sie klare Absprachen über seine Rolle in Ihrem Leben und dem des Kindes treffen.

EIGENER SPENDER – HETEROSEXUELLES PAAR

Die jüngsten Vorschriften in Dänemark über künstliche Befruchtung erlauben es einem heterosexuellen Paar, einen eigenen Spender wie einen Freund oder Verwandten zu wählen. Der Spender übernimmt dadurch keine rechtlichen oder finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem Kind. Der Mann in der Beziehung wird als Kindesvater betrachtet. Sie sind nicht verpflichtet, Behörden den Namen des Spenders mitzuteilen. Mit anderen Worten handelt es sich hierbei um eine Vereinbarung, die Sie als Paar mit einer Person treffen, die Sie dabei unterstützen möchte, Ihren Kinderwunsch zu erfüllen.

Für diesen Spender gelten aber, wie bereits oben erklärt, dieselben Bedingungen wie für Samenspender für Samenbanken, was die Erbgutuntersuchung, HIV- und Hepatitistest und die Angabe von Erbkrankheiten in der Familie betrifft.

praktische Info

Vitanova
Vester Voldgade 106,3
DK-1552 DK-1552 København V
+45 33 33 71 01
+45 33 33 72 01
info@vitanova.dk

Es gibt einen Aufzug im Gebäude.

Öffnungszeiten

Montag - Sonntag: 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Telefonzeiten

Montag: 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Dienstag: 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Mittwoch: 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Donnerstag: 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr
Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Samstag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Sonntag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Wir sind den ganzen Tag geöffnet, ganzjährig.

Schnelle Wahl

Finden Sie uns