Die häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen

Es kann viele Ursachen geben, weshalb eine Frau innerhalb der ersten Jahre, in denen sie versucht, schwanger zu werden, nicht schwanger wird. In diesem Artikel beschreiben wir die häufigsten Gründe für Unfruchtbarkeit bei Frauen.  Die häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Frauen sind:  Verschlossene Eileiter Unregelmäßiger oder fehlender Eisprung Alter Starkes Übergewicht Rauchen VERS[...]

Weiterlesen

Wertvolle Tipps zu Schwangerschaft und Lebensstil

Wenn Sie schwanger sind oder werden möchten, ist ein gesunder Lebensstil wichtig – für Sie selbst und Ihr Kind. Vitanova hat eine Reihe von Tipps für gute Lebensgewohnheiten vor, während und nach Ihrer Schwangerschaft zusammengestellt.   BEWEGUNG Gute Kondition, starke Muskeln, Knochen und Gelenke sind optimale Voraussetzungen für eine gesunde Schwangerschaft. Achten Sie auf 30 Minuten mäßige[...]

Weiterlesen

Möchten Sie Eizellspenderin werden?

Jedes Jahr benötigen rund 600 dänische Frauen Spendereizellen. Das können Frauen sein, die frühzeitig in die Wechseljahre gekommen sind, oder Frauen, bei denen die Eierstöcke aus Krankheitsgründen entfernt wurden. Andere leiden an schweren genetischen Erkrankungen, die sie nicht an ihre Kinder weitergeben möchten.Bei einer Eizellspende überlässt eine Frau einige ihrer unbefruchteten Eizellen[...]

Weiterlesen

Endometriose und Fruchtbarkeit

Endometriose ist eine chronische Erkrankung, von der vermutlich 4-7 % aller Frauen betroffen sind. Außerhalb der Gebärmutter gibt es Zellen, vor allem an den Eierstöcken, an den Eileitern, an der Außenseite der Gebärmutter und in der Bauchhöhle, die der Gebärmutterschleimhaut (dem Endometrium) ähnlich sind. Diese Zellen verhalten sich wie die Zellen in der Gebärmutter, sodass sie während jede[...]

Weiterlesen

Spermien-Test für zu Hause gibt Hinweise auf die Spermienqualität

Viele Männer empfinden es als unangenehm und grenzüberschreitend, auf Kommando eine Spermienprobe in einer Praxis abzugeben. Für sie gibt es eine gute Nachricht, denn inzwischen ist es möglich, die Spermienqualität zu Hause zu testen. Dänische Fachleute haben einen Schnelltest entwickelt, mit dessen Hilfe sich die Spermienqualität und damit die Zeugungsfähigkeit des Mannes einordnen lässt. Da[...]

Weiterlesen

Ermitteln Sie die fruchtbaren Tage Ihres Zyklus mit einem Ovaluationstest (Eisprungtest)

Die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, ist am Tag des Eisprungs oder am Tag davor am größten.Ein Ovaluationstest ist eine einfache und sichere Methode, den Eisprung und damit die fruchtbarste Zeitraum vorherzusagen, die 5-7 Tage anhält.Der Ovaluationstest misst die Konzentration des Hormons LH (luteinisierendes Hormon), das den Eisprung auslöst. Zum Zeitpunkt des Eisprungs steigt der LH[...]

Weiterlesen

So erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft – 10 Tipps

Geschlechtskrankheiten sollten Sie möglichst vorbeugen, indem Sie ungeschützten Geschlechtsverkehr vermeiden. Lassen Sie aufgetretene Geschlechtskrankheiten behandeln. Durch Geschlechtskrankheiten verursachte Infektionen können nämlich bei Frauen wie bei Männern zu ungewollter Kinderlosigkeit führen. Übergewicht und Untergewicht können die Chance auf eine Schwangerschaft verringern, da das G[...]

Weiterlesen

Was Spender/innen bedenken sollten

Es gibt verschiedene Formen der Spende: Spender/innen können anonym, offen oder bekannt sein. In diesem Artikel beschreiben wir die Unterschiede zwischen den einzelnen Spendenformen. Bei einer anonymen Eizell- oder Samenspende können der Frau/dem Paar nur die Hautfarbe, Haarfarbe, Augenfarbe, Körpergröße, das Gewicht und die Ethnizität (Grundprofil) mitgeteilt werden. Unter keinen Umständen w[...]

Weiterlesen

Was ist der Unterschied zwischen IVF-Therapie und Insemination

IVF/IN-VITRO-FERTILISATION Bei der IVF, abgekürzt für In-vitro-Fertilisation, findet die Befruchtung nicht im Körper der Frau, sondern im Labor statt.Bei der IVF-Therapie wird die Eizelle aus den Eierstöcken entnommen und anschließend im Labor mit dem Samen befruchtet. Die Eizellen werden unter Ultraschallüberwachung durch die Scheide entnommen. Der Eingriff findet unter örtlicher Betäubung s[...]

Weiterlesen

Gesunde Ernährung während der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft ist es besonders wichtig, dass Sie sich gesund und abwechslungsreich ernähren. Wenn in Ihrer Ernährung etwas fehlt, kann das die Entwicklung Ihres Kindes beeinträchtigen. Deswegen ist eine Schwangerschaft eine gute Gelegenheit, Ihre Ernährungsgewohnheiten zu überprüfen und zu überlegen, ob es Nährstoffe gibt, die in Ihrer Ernährung fehlen.Es ist in der Schwangerschaft n[...]

Weiterlesen

Tipps zur Planung einer Schwangerschaft

Die Befruchtung erfolgt ungefähr zwei Wochen vor der erwarteten Regelblutung. Deswegen wissen die wenigsten, dass sie schwanger sind, bevor sie 2-3 Wochen über ihrer Regelblutung sind. In SSW 3-8, wo sich die Organe bilden, ist der Embryo am empfindlichsten gegenüber schädlichen Einflüssen.Deswegen ist es ratsam, sich wie in einer Schwangerschaft zu verhalten, auch wenn die Schwangerschaft no[...]

Weiterlesen

Unklar, ob Stress die Fruchtbarkeit beeinträchtigt

Eine ausbleibende Schwangerschaft kann zu Stress führen, aber können Stress und Sorgen Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft beeinträchtigen?Zu der Frage, ob Stress die Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann, wurden zahlreiche Studien durchgeführt. Die Ergebnisse sind allerdings nicht besonders aussagekräftig.Allgemein wird jedoch davon ausgegangen, dass eine sehr hohe Stressbelastung bei Frauen[...]

Weiterlesen

Nimmt die Fruchtbarkeit bei Frauen ab?

Frauen über 35, die noch keine Kinder haben, fühlen sich nicht selten unter Zeitdruck, wenn sie dann mit der Familienplanung beginnen. Häufig machen sie sich große Sorgen um ihre Fruchtbarkeit. Dabei ist zu beachten, dass die Fruchtbarkeit nicht steil abfällt, sondern allmählich abnimmt.Es gibt kein magisches Alter, ab dem es mit einem Mal unmöglich wäre, schwanger zu werden. Das entspricht n[...]

Weiterlesen

Bei einem von vier dänischen Männern ist die Spermienqualität nicht optimal

Eine verminderte Spermienqualität kann dazu führen, dass 15 % Schwierigkeiten haben werden, eine Schwangerschaft ohne Kinderwunschbehandlung zu erreichen, bei 25 % kann es länger dauern, bis eine Schwangerschaft eintritt.Es gibt viele Tipps, wie sich die Spermienqualität erhöhen lässt. Beispielsweise enge Hosen und direkte Wärmeeinwirkung, etwa vom Computer, an den Hoden zu vermeiden. Es gibt[...]

Weiterlesen