Wenn Sie schwanger sind oder werden möchten, ist ein gesunder Lebensstil wichtig – für Sie selbst und Ihr Kind. Vitanova hat eine Reihe von Tipps für gute Lebensgewohnheiten vor, während und nach Ihrer Schwangerschaft zusammengestellt.  

BEWEGUNG

Gute Kondition, starke Muskeln, Knochen und Gelenke sind optimale Voraussetzungen für eine gesunde Schwangerschaft. Achten Sie auf 30 Minuten mäßige körperliche Aktivität am Tag. Waren Sie vor Ihrer Schwangerschaft körperlich sehr aktiv, können Sie dieselben Aktivitäten mit etwas geringerer Intensität beibehalten. Waren Sie vor der Schwangerschaft nicht so aktiv, ist es günstig, mit mäßiger Bewegung zu beginnen.

ERNÄHRUNG 

Manche Schwangere haben größeren Appetit und können unter Übelkeit leiden, wenn sie Hunger haben. Sollte das bei Ihnen so sein, sollten Sie mehrere, dabei aber kleinere Mahlzeiten zu sich nehmen. Achten Sie immer darauf, gesund zu essen. Halten Sie sich an die allgemeinen Ernährungsrichtlinien. Sie finden sie auf på www.altomkost.dk.

GEWICHT

Essen Sie nicht für zwei. Bei manchen Schwangeren ist das Hungergefühl verstärkt. Zu Beginn der Schwangerschaft entspricht der zusätzliche Bedarf jedoch nur rund 100 Kalorien am Tag. Gegen Ende der Schwangerschaft steigt der Bedarf auf ca. 500 Kalorien zusätzlich. Alles, was Sie über den Bedarf hinaus essen, setzt sich vermutlich als Fett ab. Viele Frauen nehmen während der Schwangerschaft stark zu und werden die überschüssigen Kilos nach der Geburt nur schwer wieder los. Die größte Gewichtszunahme erfolgt im letzten Teil der Schwangerschaft, wo Sie ½ kg in der Woche zunehmen können.

VITAMINE

Von einigen Vitaminen und Mineralien benötigen Sie mehr. Von anderen dürfen Sie dagegen nicht zu viel zu sich nehmen – das gilt beispielsweise für Vitamin A. Eine Multivitamintablette mit Mineralien für Schwangere deckt Ihren Bedarf an Folsäure, Vitamin D u. a. während der gesamten Schwangerschaft ab. Darüber hinaus sollten Sie ab SSW 10 täglich 40-50 mg Eisen und eventuell Calcium einnehmen. Eisen wird am besten aufgenommen, wenn es zusammen mit einem Glas Frucht- oder Gemüsesaft zwischen den Mahlzeiten eingenommen wird. Calcium ist vor allem in Milch und Milchprodukten enthalten. Wenn Sie keine Milch oder Milchprodukte essen oder trinken, nehmen Sie während der gesamten Schwangerschaft täglich 500 mg Calcium als Nahrungsergänzungsmittel ein.

ALKOHOL

Ab dem Eintritt und die gesamte Schwangerschaft hindurch kann Alkohol dem Kind schaden. Da es schwierig sein kann, den genauen Zeitpunkt der Empfängnis zu kennen, sollten Sie bereits keinen Alkohol mehr trinken, wenn Sie eine Schwangerschaft planen.

KAFFEE

Trinken Sie nicht mehr als 3 Tassen Kaffee am Tag und beschränken Sie die Menge anderer koffeinhaltiger Getränke, beispielsweise Schwarztee und Cola.

RAUCHEN

Rauchen ist schädlich für das Wachstum des Kindes. Bereits wenn Sie eine Schwangerschaft planen, ist es deshalb am besten, mit dem Rauchen aufzuhören.

MEDIKAMENTE

Wenn Sie in der Zeit, in der Sie eine Schwangerschaft planen, Medikamente einnehmen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, ob die Therapie fortgesetzt, angepasst oder beendet werden sollte.