Eine verminderte Spermienqualität kann dazu führen, dass 15 % Schwierigkeiten haben werden, eine Schwangerschaft ohne Kinderwunschbehandlung zu erreichen, bei 25 % kann es länger dauern, bis eine Schwangerschaft eintritt.

Es gibt viele Tipps, wie sich die Spermienqualität erhöhen lässt. Beispielsweise enge Hosen und direkte Wärmeeinwirkung, etwa vom Computer, an den Hoden zu vermeiden. Es gibt jedoch kaum Forscher, die der Meinung sind, dass diese Faktoren wirklich eine Bedeutung haben.

ÜBERGEWICHT BEI MÄNNERN BEEINTRÄCHTIGT DIE SPERMIENQUALITÄT

Umfassende Bevölkerungserhebungen decken jedoch eine Reihe anderer Faktoren auf. Auch wenn es für die verminderte Spermienqualität keine direkten medizinischen oder genetischen Ursachen gibt, gibt es eine ganze Reihe von Lebensstilfaktoren, die einen Einfluss haben.

Rauchen und Übergewicht beeinträchtigen die Spermienqualität. Stark übergewichtige Männer haben generell eine niedrigere Spermienqualität als normalgewichtige Männer.

Studien zufolge haben bei normalgewichtigen Männern 24 % eine verminderte Spermienqualität, 2,6 % verfügen gar nicht über lebensfähige Spermien. Bei übergewichtigen Männern liegt der Anteil mit verminderter Spermienqualität bei 25,6 % und der Anteil, der gar keine lebensfähigen Spermien hat, bei 4,7 %. Bei adipösen Männern liegt der Prozentsatz mit verminderter Spermienqualität bei 32,4 %, 6,9 % weisen gar keine lebensfähigen Spermien auf.

Die Ernährung spielt also eine wichtige Rolle, das gilt nicht nur für das Gewicht, auch bei Männern, die viel Fett essen, ist die Spermienqualität häufig vermindert.

Sie können aber selbst einiges dazu tun, die Qualität Ihrer Spermien zu verbessern: 

  • Auf Bewegung achten
  • Nicht rauchen
  • Übergewicht vermeiden
  • Fettes Essen vermeiden
  • Alkohol in Maßen konsumieren
  • Für guten Schlaf sorgen

Diese Tipps erinnern stark an allgemeine Ratschläge für ein gesünderes Leben. Neben einer besseren Spermienqualität sorgen Sie so auch dafür, dass es Ihnen rundum besser geht und Ihr Körper gesünder ist.

Im Rahmen einer Behandlung bei Vitanova
erhalten Sie bei uns in der Praxis auch Unterstützung und Beratung für ein gesünderes Leben.

Selbst durch die Schwangerschaft und auch jetzt noch, stehe ich in Kontakt mit ihnen und sie freuen sich immer wieder von uns zu hören und eines Tages, wenn mein kleiner Mann alt genug ist, werden wir sie sicherlich auch mal besuchen. – Natascha

- Natascha -